Simulator Forum Handbuch 
Handbuch

STS Handbuch

Stellwerksim Handbuch

Webseiten-Werkzeuge


stellwerksim:erbauer:tutorials:bauen:zuege:templates

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
stellwerksim:erbauer:tutorials:bauen:zuege:templates [2019/01/21 09:24]
billy
stellwerksim:erbauer:tutorials:bauen:zuege:templates [2019/01/21 09:45] (aktuell)
billy
Zeile 1: Zeile 1:
-====== ​Templates ​======+====== ​Zugtemplates ​======
  
 Wenn ein Stellwerk fertig ist, braucht es noch etwas wichtiges - Züge. Ohne sie ist ein Stellwerk recht nutzlos. Wenn ein Stellwerk fertig ist, braucht es noch etwas wichtiges - Züge. Ohne sie ist ein Stellwerk recht nutzlos.
  
-In Deutschland fahren die meisten Personenzüge im sogenannten Taktverkehr,​ zum Beispiel alle Stunde, alle 30 Minuten usw. Damit man nicht jeden Zug einzeln erstellen muss, gibt es Vorlagen oder Templates. Aus diesen ​Templates ​erzeugt dann ein Programm die einzelnen Züge, die hinterher im Stellwerk zu sehen sind. Als Erbauer bearbeitet man ausschließlich ​Templates, nicht Züge.+In Deutschland fahren die meisten Personenzüge im sogenannten Taktverkehr,​ zum Beispiel alle Stunde, alle 30 Minuten usw. Damit man nicht jeden Zug einzeln erstellen muss, gibt es Vorlagen oder Zugtemplates. Aus diesen ​Zugtemplates ​erzeugt dann ein Programm die einzelnen Züge, die hinterher im Stellwerk zu sehen sind. Als Erbauer bearbeitet man ausschließlich ​Zugtemplates, nicht Züge.
  
-Woraus besteht ein Template?+Woraus besteht ein Zugtemplate?
   * Ein Name und eine TID, die beide eindeutig sind   * Ein Name und eine TID, die beide eindeutig sind
   * Werte wie Tempo und Länge, die für alle Züge gleich sind   * Werte wie Tempo und Länge, die für alle Züge gleich sind
Zeile 14: Zeile 14:
   * Regeln, wie die Züge erzeugt werden sollen (ZugScript)   * Regeln, wie die Züge erzeugt werden sollen (ZugScript)
  
-Wenn in der Folge von "​Zügen"​ die Rede ist, sind meist "Züge aus diesem ​Template" gemeint.+Wenn in der Folge von "​Zügen"​ die Rede ist, sind meist "Züge aus diesem ​Zugtemplate" gemeint.
  
 ===== TID und Name ===== ===== TID und Name =====
  
-Jedes Template ​bekommt beim Anlegen eine eindeutige Nummer, die TID. Außerdem muss man einen Namen festlegen, der sich wie folgt zusammensetzt:​+Jedes Zugtemplate ​bekommt beim Anlegen eine eindeutige Nummer, die TID. Außerdem muss man einen Namen festlegen, der sich wie folgt zusammensetzt:​
  
   R_DE/​ICE_25/​05#​Flügel   R_DE/​ICE_25/​05#​Flügel
Zeile 25: Zeile 25:
     * R = Regionszug, es folgt das Kürzel der Heimatregion     * R = Regionszug, es folgt das Kürzel der Heimatregion
     * I = Internationaler Zug, sollte nicht mehr verwendet werden     * I = Internationaler Zug, sollte nicht mehr verwendet werden
-  * Region (DE): Heimatregion des Templates+  * Region (DE): Heimatregion des Zugtemplates
   * Zuggattung (ICE)   * Zuggattung (ICE)
   * Linie (25)   * Linie (25)
Zeile 31: Zeile 31:
   * Zusatz (Flügel)   * Zusatz (Flügel)
  
-Der Regionstyp International sollte nicht mehr verwendet werden, da diese Templates ​nur von den Admins verwaltet werden können. Bei Regionszügen sind die R-Admins der Heimatregion für den Zug zuständig.+Der Regionstyp International sollte nicht mehr verwendet werden, da diese Zugtemplates ​nur von den Admins verwaltet werden können. Bei Regionszügen sind die R-Admins der Heimatregion für den Zug zuständig.
  
 Jede Region hat ein Buchstabenkürzel,​ das in den Auswahlfenstern mit angezeigt wird. Zusätzlich zu den spielbaren Regionen gibt es noch Fernverkehrs-Regionen. Sie sind für die Fernzüge des entsprechenden Landes zuständig, weil Fernzüge meist durch sehr viele Regionen fahren und damit nirgends wirklich "zu Hause" sind. Jede Region hat ein Buchstabenkürzel,​ das in den Auswahlfenstern mit angezeigt wird. Zusätzlich zu den spielbaren Regionen gibt es noch Fernverkehrs-Regionen. Sie sind für die Fernzüge des entsprechenden Landes zuständig, weil Fernzüge meist durch sehr viele Regionen fahren und damit nirgends wirklich "zu Hause" sind.
Zeile 37: Zeile 37:
 Fährt ein Zug durch mehrere Regionen, sprechen sich die R-Admins ab, welche Linie welche Heimatregion bekommt. Fährt ein Zug durch mehrere Regionen, sprechen sich die R-Admins ab, welche Linie welche Heimatregion bekommt.
  
-Die Zuggattungen findet man meist beim Vorbild wieder: ICE, IC, EC, RE, RB, S usw. Auch die Güterzüge haben verschiedene Zuggattungen wie DGS, CB und PIC, die für verschiedene Frachtarten und Zugarten vorgesehen sind. Hier hilft meist, einen erfahrenen Erbauer zu fragen, welche Zuggattung für ein Template ​sinnvoll ist.+Die Zuggattungen findet man meist beim Vorbild wieder: ICE, IC, EC, RE, RB, S usw. Auch die Güterzüge haben verschiedene Zuggattungen wie DGS, CB und PIC, die für verschiedene Frachtarten und Zugarten vorgesehen sind. Hier hilft meist, einen erfahrenen Erbauer zu fragen, welche Zuggattung für ein Zugtemplate ​sinnvoll ist.
  
 Die Linie ist bei Personenzügen meistens vorgegeben, bei Güterzügen unterscheiden sich die Nummerierungen von Region zu Region. Die Linie ist bei Personenzügen meistens vorgegeben, bei Güterzügen unterscheiden sich die Nummerierungen von Region zu Region.
  
-Wenn man mehrere ​Templates ​der gleichen Linie anlegt, werden sie durchnummeriert.+Wenn man mehrere ​Zugtemplates ​der gleichen Linie anlegt, werden sie durchnummeriert.
  
 Es gibt die Möglichkeit,​ an den Zugnamen noch einen Hinweis anzuhängen,​ z.B. dass der Zug nur bei Winter fährt, ein Flügel- oder Verstärkerzug ist. Das ist aber optional. Es gibt die Möglichkeit,​ an den Zugnamen noch einen Hinweis anzuhängen,​ z.B. dass der Zug nur bei Winter fährt, ein Flügel- oder Verstärkerzug ist. Das ist aber optional.
Zeile 63: Zeile 63:
 ===== Und im nächsten Kapitel... ===== ===== Und im nächsten Kapitel... =====
  
-... wird erklärt, wie aus Templates ​Züge werden, und was man als Erbauer dafür tun muss.+... wird erklärt, wie aus Zugtemplates ​Züge werden, und was man als Erbauer dafür tun muss.
  
 | [[..:​zuege|Nach oben: Züge]] | [[.:​zugscript1|Weiter:​ ZugScript (1)]] | | [[..:​zuege|Nach oben: Züge]] | [[.:​zugscript1|Weiter:​ ZugScript (1)]] |
stellwerksim/erbauer/tutorials/bauen/zuege/templates.txt · Zuletzt geändert: 2019/01/21 09:45 von billy